Der folgende Bildfehler ist wohl jedem Camcorderbesitzer bekannt: „Smear“ ist ein fehlerhaftes Signal, welches im Bild vertikal durch einen hellen Bildbereich läuft. Die Ursache ist dabei bei den unterschiedlichen CCD-Typen unterschiedlich:

  • Beim Interline Transfer CCD: der Smear wird Photonen erzeugt, die während der Auslesephase in die dunklen vertikalen Schieberegister (die noch zu 0,1% lichtdurchlässig sind) eintreten.
  • Bei Frame Transfer CCDs wird der Smear erzeugt durch auftreffendes Licht während das generierte Bild in den abgedunkelten Bereich verschoben wird.

Die beste Methode, den Smear Effekt zu eliminieren ist, den Sensor mit Hilfe eines mechanischen Shutters (das Ding, was beim Fotoapperat das “Klick” macht) nach der Belichtung abzudecken.